Kopfzeile

Inhalt

historische Gebäudetafeln

Cham verändert sich

Bereits 56 Informationstafeln zieren verschiedene Häuser und Plätze in Cham. Diese zeigen, wie sich die Einwohnergemeinde Cham in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

Informationstafeln über die historische Entwicklung der Gemeinde
Cham und seine Weiler haben sich stark verändert. Im Zentrum wurde jedes fünfte Haus in den letzten 20 Jahren neu erbaut. Um zu zeigen, was sich gewandelt hat, erzählen Informationstafeln in Cham, Hagedorn und Lindencham die Geschichte von Häusern, Plätzen und Orten. Geschichtsträchtige Objekte sind in ganz Cham im Rahmen der Reihe «Cham verändert sich» seit 2008 mit kleinen Informationstafeln versehen. Darauf wird die Geschichte kurz in Texten und Bildern dargestellt. Gemeinderat Rolf Ineichen schwärmt: «Auf diese Weise wird der Spaziergang durch Cham zu einer kleinen Reise in die Vergangenheit. Seit dem Frühjahr 2018 sind alle Tafeln mit der Erinnerungsplattform Chamapedia verknüpft, wo vertiefte Informationen abgerufen werden können.

Bereits 56 Informationsafeln zieren verschiedene Häuser und Plätze in Cham. Diese zeigen, wie sich die Einwohnergemeinde Cham in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Reihe "Cham verändert sich" wurde 2018 eine Broschüre erstellt, welche alle bisher entstandenen Tafeln zusammenfassend zeigt.

 

 

 

Dokumente

Name
Plan_Standorte_Gebudetafeln.pdf Download 0 Plan_Standorte_Gebudetafeln.pdf
Publikation Herausgeber Download