Kopfzeile

Inhalt

Ortsplanungsrevision

Aktuell: Informelle Mitwirkung zum Entwurf der Ortsplanung
Seit der Gemeinderat im Sommer 2021 das Raumentwicklungskonzept beschlossen hat, läuft die zweite Phase der Ortsplanungsrevision auf Hochtouren. Nun liegen die Entwürfe von Bauordnung, Zonenplan, Parkplatzreglement sowie Richtplan Verkehr und Strassenräume für die informelle Mitwirkung bereit. Diese findet digital unter www.mitwirkung-cham.ch statt und läuft vom 9. September – 1. November 2022. Um teilzunehmen, müssen Sie sich zuerst auf der Mitwirkungsplattform registrieren – dieser Zugang können Sie dann auch für weitere digitale Mitwirkung der Einwohnergemeinde Cham nutzen.

Im aktuellen Gemeindeinfo Nr. 89  wird detailliert über die vorgesehenen Änderungen informiert.

Die Entwürfe der Planungsmittel finden Sie untenstehend bei den Publikationen oder direkt auf der Mitwirkungsplattform. Erarbeitet wurden sie von einem externen Planungsbüro in Zusammenarbeit mit der Verwaltung, dem Gemeinderat und der zuständigen Kommission.

Ziel der Ortsplanungsrevision
Die Einwohnergemeinde Cham startete im Frühjahr 2019 in die Ortsplanungsrevision. Dabei werden die gemeindlichen Planungsmittel (Zonenplan, Bauordnung, Parkplatzreglement, Richtplan Verkehr, Landschaftsentwicklungskonzept) ganzheitlich überprüft und überarbeitet. Bei der Revision werden die Ziele des Raumentwicklungskonzepts REK, die Änderungen aus dem kantonalen Planungs- und Baugesetz sowie die veränderten räumlichen und gesellschaft-lichen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Die Ortsplanungsrevision wird in allen Gemeinden jeweils im Abstand von ca. 15 Jahren durchgeführt und dauert mehrere Jahre. In Cham wurde die letzte Gesamtrevision im Jahr 2007 durch den Kanton genehmigt.

Inhalt
Übersicht Ablauf Ortsplanungsrevision mit den einzelnen Planungsmitteln



Ablauf der Ortsplanungsrevision

Die Ortsplanungsrevision wird in 2 Phasen durchgeführt:

1. Phase: Erarbeitung des Raumentwicklungskonzepts (2019-2021).
Das Raumentwicklungskonzept (REK) wurde am 6. Juli 2021 durch den Gemeinderat beschlossen.

2. Phase: Revision der Planungsmittel (Zonenplan, Bauordnung, ggf. Reglemente, Richtplan Verkehr, Landschaftsentwicklungskonzept; 2021 - 2025)

Erste Phase der Ortsplanungsrevision: Das Raumentwicklungskonzept REK

In einem ersten Schritt wurde unter breiter Mitwirkung der Bevölkerung das Raumentwicklungskonzept REK erarbeitet. Dieses zeigt anhand von drei Zielbildern auf, welche Qualitäten Cham im Jahr 2040 aufweisen soll. Es wurde im Sommer 2021 vom Gemeinderat beschlossen und dient dem Gemeinderat sowie der Verwaltung nun als Richt-schnur für die anstehenden Revisionen. Im Gemeindeinfo Nr. 85 wurde genauer über das REK berichtet. Kurz zusammen gefasst formuliert es folgende Zielsetzungen für die räumliche Entwicklung bis 2040:

  • Cham als Ort mit identitätsstiftender Vielfalt, starken atmosphärischen Qualitäten und unverkennbaren, gewachsenen Strukturen.
  • Cham als zusammenhängende, durchgrünte Gemeinde mit einem funktionierenden Miteinander der verschiedenen Raumansprüche.
  • Cham als robustes Konstrukt für Zusammenhalt und Erreichbarkeit durch seine inneren Strukturen und seine Verbindungen nach aussen.
    Zielbilder
    Die drei Zielbilder des Raumentwicklungskonzepts REK

Das Konzept zeigt einen Zielzustand, welcher in den nachfolgenden Planungsschritten konkretisiert wird und aufgrund dessen konkrete Massnahmen formuliert werden können. Es dient also als Grundlage für die Überarbeitung von Zonenplan, Bauordnung, Parkplatzreglement, Richtplan Verkehr und Landschaftsentwicklungskonzept. Das REK dient insbesondere der Politik und der Verwaltung im Sinne einer Richtschnur bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Für Private (Bevölkerung, Investoren) hat es keine direkte Rechtsverbindlichkeit.

Zweite Phase der Ortsplanungsrevision: Die Planungsinstrumente

Zeitachse
Übersicht Ablauf 2. Phase Ortsplanungsrevision Cham

Mit dem gemeinderätlichen Beschluss des REK ist die erste Phase der Ortsplanungsrevision abgeschlossen. Basierend darauf hat die Einwohnergemeinde Cham die zweite Phase, namentlich die Revision von Nutzungsplanung (Zonenplan und Bauordnung, Parkplatzreglement), Richtplan Verkehr und Strassenräume sowie Landschaftsentwicklungskonzept in Angriff genommen.

Ein erster Meilenstein wurde im August 2022 erreicht: Die Entwürfe von Bauordnung, Zonen-plan, Parkplatzreglement sowie Richtplan Verkehr und Strassenräume konnten durch den Gemeinderat zur Mitwirkung freigegeben werden. Diese findet im September und Oktober 2022 unter www.mitwirkung-cham.ch statt.

Aufgrund der öffentlichen Mitwirkung werden die Entwürfe der Planungsinstrumente über-arbeitet und anschliessend dem Kanton zur Vorprüfung eingereicht. Nach einer voraus-sichtlich erneuten Anpassung aufgrund der kantonalen Vorprüfung, werden die Planungs-mittel in die öffentliche Auflage verabschiedet. Hier gibt es die Möglichkeit für die Bevölkerung, sich mit begründeten Einwendungen gegen die Planungsmittelentwürfe zu äussern (formale Mitwirkung).

Der Richtplan Verkehr wird nach der öffentlichen Auflage durch den Gemeinderat be-schlossen und dem Kanton zur Genehmigung eingereicht. Mit der kantonalen Genehmigung tritt der Richtplan Verkehr behördenverbindlich in Kraft. Über die Bauordnung, den Zonen-plan und das Parkplatzreglement wird an der Urne abgestimmt. Bei einer Annahme durch die Bevölkerung werden die Planungsinstrumente ein zweites Mal öffentlich aufgelegt und anschliessend durch den Kanton genehmigt. Mit der kantonalen Genehmigung treten die Bauordnung, der Zonenplan und das Parkplatzreglement grundeigentümerverbindlich in Kraft.

Parallel dazu wird das Landschaftsentwicklungskonzept revidiert. Damit wird die Umsetzung der ökologischen Themen und Anliegen, welche im REK formuliert wurden, sichergestellt. Das Landschaftsentwicklungskonzept wird mit einer breit abgestützten Begleitgruppe erarbeitet und anschliessend vom Gemeinderat beschlossen.

Im Gemeindeinfo, der offiziellen Publikation der Gemeinde Cham, informieren wir laufend über den Stand der Ortsplanungsrevision. Bisher sind folgende Ausgaben dazu erschienen (Links siehe untenstehend):

Nr. 75 Erste Information und geplanter Ablauf der Ortsplanungsrevision
Nr. 76 CHOMA und Sozialraumanalyse
Nr. 78 REK: Auftaktkonferenz und "Werkstattbericht"
Nr. 80 Zukunftswerkstätte (Kinderpartizipation)
Nr. 82 Aktueller Stand REK und gesamte Ortsplanungsrevision
Nr. 85 Beschluss REK und weiteres Vorgehen Ortsplanungsrevision
Nr. 89 Aktueller Stand Ortsplanungsrevision und informelle Mitwirkung 

 

News

DatumName

Zugehörige Objekte

Name Download
Name Vorname FunktionTelefonKontakt