Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Einweihung der Schulanlage Röhrliberg

1975

Am 28. Juni 1975 konnten die Werk-, Real- und Sekundarschule die Oberstufenanlage Röhrliberg (siehe 1971: Urnenabstimmung über den Bau der Schulanlage Röhrliberg) in Betrieb nehmen.

Der viergeschossige Schultrakt mit 16 Klassenzimmern, fachspezifischen Zimmern, Holz- und Metallwerkstätten ist mit Zwischenhallen zur guten Kommunikation und einem Aulatrakt verbunden.
Dazu waren auch eine grosszügige Sportanlage mit einer 400-Meter-Rundbahn gebaut worden.

Schulhaus Röhrliberg 1
Schulhaus Röhrliberg 1 (Bildnachweis: Amt für Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Zug, Direktion des Innern (Archiv Denkmalpflege)

zur Übersicht