Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Urnenabstimmung über den Bau der Schulanlage Röhrliberg

1971

Im Herbst 1971 wurden die Stimmberechtigten zuerst an der Gemeindeversammlung vom 22. November 1971 über das Bauvorhaben der Schulanlage Röhrliberg (siehe 1966 - 1968: Wettbewerb und Projektierung der Schulanlage Röhrliberg) informiert. Den 335 anwesenden Stimmberechtigten wurde von kompetenter Seite Auskunft erteilt und Fragen beantwortet.
Da keine Abänderungs– oder Ergänzungsanträge gestellt wurden, konnte die Urnenabstimmung am 05. Dezember 1971 durchgeführt werden.

Den Stimmberechtigten wurden folgende Anträge gestellt:

Für die Erstellung der Schul- und Sportanlage Röhrliberg nach den Plänen von Architekt Josef Stöckli seien folgende Brutto-Baukredite zu bewilligen:

Schulanlage inklusive SanitätshilfsstelleFr.12'997'000.-- 
KleinschwimmhalleFr. 2'388'000.-- 
TotalFr.15'385'000.--  



Es ist mit Subventionen von Fr. 5'819'750.-- zu rechnen.

Bei einer Stimmbeteiligung von 48% wurde die Vorlage mit 1'506 JA- gegen 670 NEIN-Stimmen deutlich angenommen.

zur Übersicht