Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Nachhaltiges Cham: Energiestadt GOLD, Energieberatung und Förderbeiträge


Das Engagement für eine nachhaltige Energiepolitik hat in der Einwohnergemeinde Cham eine lange Tradition. Die Gemeinde Cham ist seit 2001 Energiestadt. Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung des Bundesamtes für Energie und des Trägervereins Energiestadt für Gemeinden, die eine nachhaltige, kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, eine umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.

Kleinwasserkraft Lorze
Das Kleinwasserkraftwerk an der Lorze produziert nachhaltige Energie.
Die Aktivitäten der Gemeinde Cham im Bereich der Energiepolitik sind überdurchschnittlich. Bereits 2004 wurde die Gemeinde Cham als erste Gemeinde in der Zentralschweiz und vierte Gemeinde der Schweiz mit dem European Energy Award Gold® ausgezeichnet. Der European Energy Award Gold® ist die höchste Auszeichnung für Energiestädte. Er wird Gemeinden in ganz Europa für überdurchschnittliche Leistungen in der Energiepolitik verliehen. Bedingung: Mindestens 75% der möglichen Massnahmen müssen realisiert sein. Für ihr konsequentes, langjähriges Engagement für eine nachhaltige Energiepolitik wurde Cham im Jahr 2016 bereits zum vierten Mal mit dem Gütelabel Energiestadt GOLD ausgezeichnet (Medienmitteilung).

Das Faktenblatt der Energiestadt Cham listet die wichtigsten Projekte auf und zeigt das energiepolitische Profil der Gemeinde.

Bei Fragen aller Arten zum Thema Energie hilft Ihnen die Stelle Umwelt der Einwohnergemeinde Cham weiter.