Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Matinée-Konzert «Tanz in den Sommer»

26. Mai 2019
11:00 Uhr
Im Anschluss an den musikalischen Leckerbissen lädt das Orchester Cham-Hünenberg alle Besucherinnen und Besucher herzlich zu Wurst und Bier ein.

Ort:
Zentrum «Heinrich von Hünenberg», Hünenberg
Zentrumstrasse 1
6331 Hünenberg
Preis:
Fr. 30.00
Preise:
Fr. 30.–/15.– (Studierende, Lernende)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Eintritt frei
Organisator:
Orchester Cham-Hünenberg
Kontakt:
Michèle Willimann
E-Mail:
info@orchester-cham-huenenberg.ch
Anmeldung:
Ticketverkauf eine Stunde vor Konzertbeginn
Website:
http://www.orchester-cham-huenenberg.ch


Das Orchester Cham-Hünenberg macht einen «Tanz in den Sommer»

Von rumänischen Volkstänzen über die «Holberg Suite» von Edward Grieg und die «Old-Bachelor-Suite» von Henry Purcell – das Orchester Cham-Hünenberg hat für sein Frühlingsprojekt «Tanz in den Sommer» ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Zusammen mit der Akkordeonistin Doris Bertschinger wird das Streichorchester zudem die «Five Tango Sensations» von Piazzolla aufführen.

An ihrem diesjährigen Frühlingskonzert widmet sich das Orchester Cham-Hünenberg der Tanzmusik: Den Anfang machen die Streicher mit einem Auszug aus der «Old-Bachelor-Suite» von Henry Purcell, die der englische Barockkomponist zur Komödie „The Old Bachelor“ geschrieben hat.
Eines der Konzerthighlights bildet sicherlich das anschliessende Werk «Tango Sensations» von Astor Piazzolla, die der Argentiner 1989 für Bandonéon und Streichquartett komponiert hat. Drei der fünf Stücke wird das Orchester Cham-Hünenberg am Konzert spielen und der Solopart wird die Akkordeonistin Doris Bertschinger übernehmen. Doris Bertschinger tritt sowohl solistisch wie auch als Kammermusikpartnerin, mit Ensembles und Orchestern oder als Korrepetitorin von Chören auf. Auch wirkt sie in Musiktheaterproduktionen, in Musicals und Projekten mit zeitgenössischer sowie experimenteller Musik mit und ist zudem als Musiklehrerin tätig.

Melodiöse «Holberg-Suite» und rumänische Volkstänze von Bartók
Weiter steht die «Holberg Suite» von Edward Grieg auf dem Programm. Diese fünfsätzige Suite hat Grieg im Jahre 1884 ursprünglich für Klavier komponiert und später für Streichorchester umgeschrieben. Die Stücke sind angelehnt an typische höfische Tänze des 18. Jahrhunderts, melodisch und harmonisch, aber der Romantik zuzuordnen.

Zum Abschluss spielt das Orchester sieben rumänischen Volkstänze von Bela Bartók, die der ungarische Komponist 1917 geschrieben hat. Er reiht die sieben Melodien in dieselbe Kategorie ein, denn sie weisen alle eine feste, geschlossene, meist vierzeilige Form auf. Die Tänze stammen aus vier verschiedenen Gegenden Siebenbürgens.

Im Anschluss an den musikalischen Leckerbissen lädt das Orchester Cham-Hünenberg alle Besucherinnen und Besucher herzlich zu Wurst und Bier ein.


Projekt «Tanz in den Sommer» des Orchesters Cham-Hünenberg
Sonntag, 26. Mai 2019, 11 Uhr im Saal Heinrich von Hünenberg, Hünenberg
www.orchester-cham-huenenberg.ch

Unterstützt vom Kanton Zug

Tanz in den Sommer Bild

Dokument