Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Das Gemeindehaus brennt

1954

Am 20.03.1954 brannte es im Gemeindehaus. Betroffen waren der Dachstock sowie die Wohnungen des Abwarts und der Lehrschwestern.

An der Gemeindeversammlung vom 30.05.1954 wurde bereits ein Bruttokredit von Fr. 159'000.-- (abzüglich Fr. 94'000.-- Vergütung der kantonalen Gebäudeversicherung) gesprochen.

Damit wurde der Wiederaufbau finanziert, wobei nur noch eine Abwartswohnung im Dachgeschoss eingerichtet wurde. Im 2. Obergeschoss wurden anstelle der Wohnungen Büros sowie ein grösseres Sitzungszimmer gebaut.

zur Übersicht