Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Erste Häuser werden mit elektrischem Strom erschlossen

1904

Nachdem die Gemeinde ein Grundstück bei der Schifflände (dem heutigen Hirsgarten) für den Bau der unerlässlichen Transformationsstelle erwarb, konnte im Herbst 1904 das alte Schulhaus, die Milchsiederei, die Kirche und das Pfarrhaus mit Lichtstrom versorgt werden.

Trafostation im Hirsgarten Cham
Trafostation im Hirsgarten (Bildnachweis: Amt für Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Zug, Direktion des Innern (Archiv Denkmalpflege)

zur Übersicht