Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Umfahrung der Schulanlage Hagendorn

2006 - 2017

Schon seit langer Zeit ist der Verkehr auf der Lorzenweidstrasse im Bereich der stets wachsenden Schulanlage Hagendorn (siehe 2000 - 2001: Dritte Erweiterung der Schulanlage Hagendorn) ein Thema.
An verschiedenen Gemeindeversammlungen (zuletzt am 11. Dezember 2016 bzw. 25. Juni 2007) wurde über mögliche (und unmögliche) Führungen der Strasse diskutiert.
Weil das Schulhaus aus rechtlichen Gründen (keine Durchfahrtsrechte auf privaten Grundstücken) nicht von Lindencham her erschlossen werden kann, muss eine Lösung gefunden werden, wie die "Kosthäuser" mit der Dorfstrasse in Hagendorn verbunden werden können, ohne dass dabei der Verkehr "durch" die Schulanlage Hagendorn geführt werden muss.
An der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2007 wurde der Gemeinderat beauftragt, die ursprüngliche Variante einer Erschliessung via Hofmatt weiter zu verfolgen, auch wenn dies allenfalls mit einem Enteignungsverfahren gemacht werden müsste.
In der Zwischenzeit soll auf dem Schulhausvorplatz eine Begegnungszone eingerichtet werden.
An der Gemeindeversammlung vom 09. Dezember 2013 wurde nach wiederum einigen Diskussionen ein Kredit von CHF 1'894'000.-- für die Projektierung, den Bau, Land- und Rechtserwerb für die Südumfahrung der Schulanlage Hagendorn bewilligt.

Im Frühjahr 2017 konnten die Baumaschinen immer noch nicht auffahren, da der Land- und Rechtserwerb noch nicht abgeschlossen ist.

Im Januar 2018 sind die Baumaschinen nun endlich aufgefahren und die Strasse konnte Ende April 2018 dem Verkehr übergeben werden.

zur Übersicht