Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Unterbrechung Bärenbrücke

2010

Im Rahmen der Umfahrung Cham - Hünenberg (siehe 2007: Umfahrung Cham - Hünenberg) müssen sogenannte flankierende Massnahmen vorgenommen werden, damit der (Durchgangs-)Verkehr nicht nur in den Stosszeiten, sondern stets die Umfahrung nimmt.
Diverse Verkehrsstudien haben aufgezeigt, dass das Resultat am besten wäre, wenn die Bärenbrücke für den Individualverkehr gesperrt würde.
Fussgänger, Velofahrer sowie der öffentliche Verkehr könnten die Brücke weiterhin passieren.

Der Gemeinderat wollte diese Massnahmen ohne das Stimmvolk zu befragen "durchwinken".
Eine Interpellation sowie eine an der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2009 erheblich erklärte Motion verlangten jedoch eine entsprechende Abstimmung.

Wollen das die Chamerinnen und Chamer?

Am 13. Juni 2010 wurde die Meinung der Stimmbürger anlässlich einer Konsultativabstimmung eingeholt.

Bei einer Stimmbeteiligung von 56.25% sagten 3'675 Stimmende NEIN und 1'614 JA.

Der Regierungsrat des Kantons Zug hat daraufhin weitere Möglichkeiten der flankierenden Massnahmen mit der Chamer Bevölkerung an diversen Workshops diskutiert.

zur Übersicht