Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Gemeinde kauft Land an der Rigistrasse

1994

Mit der Ortsplanungsrevision 1990 wurde an der Rigistrasse ein Grundstück, welches sich im Besitz der Hammer AG befand, in die "Zone des öffentliches Interesses für Bauten und Anlagen" zugewiesen.
Die Hammer AG hat das im Baugesetz des Kantons Zug vorgesehene "Heimschlagsrecht" geltend gemacht und der Gemeinde das Grundstück mit einer Fläche von 2'204 m2 Fläche zum Kauf angeboten.
Die Gemeinde plant auf diesem Land mittelfristig die Vergrösserung der Schulanlage Röhrliberg und den Bau einer Turnhalle (siehe 2006 -2007: Bau einer Dreifachturnhalle in der Schulanlage Röhrliberg).

Die Gemeindeversammlung vom 24. Januar 1994 hat dem Kaufpreis von Fr. 2'409'841.-- zugestimmt.

zur Übersicht