Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Bau des Maststalles in der Furenmatt

1974

Die Aktivitäten der Papierfabrik wurden 1973 "entflochten" und die Immobilien in der "Hammer AG" zusammengeführt.
Schon im Jahre 1974 wurde an der Lorzenweidstrasse ein Maststall für bis zu 480 Rinder gebaut. Mit zugekaufter Nahrung, welche in den neun 12 Meter hohen Silos gelagert wurde, entstand eine Form von "industrialisierter Landwirtschaft".

Maststall Furenmatt Cham
Maststall Furenmatt (Bildnachweis: Amt für Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Zug, Direktion des Innern (Archiv Denkmalpflege)

zur Übersicht