Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vorgeschichte, Altertum

Datum Ereignis
4000 v. Chr. Erste Besiedlung
16. Apr. 858 Königshof wird Klosterhof
1231 Kloster Frauenthal

Mittelalter

Datum Ereignis
1282 St. Andreas
1360 Erstes Stadtrecht
1500 Kirchweihe
1523 Erste Gaststätte in Cham
1523 Marchbereinigung
1540 Landverbindung zwischen Zug und Cham
1591 - 1592 Lorzenabsenkung
1592 Ältestes Gasthaus in Cham
1608 Der Bär, das Chamer Wappentier

Neuzeit

Datum Ereignis
1657 - 1658 Bau der ersten Papiermühle
1697 Bau des ersten Schiessstandes
1700 Industrialisierung
1747 Erste erwähnte Schule in Cham
1747 Gründung der Kapellgenossenschaft Niederwil
1783 - 1796 Bau der neuen Kirche
1786 Erstes Schulhaus im Dorf
1798 Einmarsch der Franzosen
1799 Konstituieren der "Munizipalität"

19. und 20. Jahrhundert

Datum Ereignis
1824 Erstes Armen- und Waisenhaus
1840 Erweiterung der Papierfabrik
1840 - 1850 Strassenneubau
1841 Postkutschenverkehr Luzern - Cham - Zug
1846 - 1848 Neubau der Kirche Niederwil
1848 Postablage in Cham
1850 Cham wächst und wird eine Stadt
1854 Bau der Bärenbrücke
1855 Aus Wirtshaus wird Schule-, später Gemeindehaus
1856 Gründung des Klosters Heiligkreuz
1861 - 1863 Spinnerei und Weberei Hagendorn
1863 - 1864 Villa Villette
1864 Eröffnung der Arbeiteranstalt Hagendorn
1864 Bahnlinie Luzern - Cham - Zug
1864 Seeuferanlagen
1866 Bau der Milchsüdi
1867 Auslieferung von Kondensmilchbüchsen
1868 Ersatz der Wallfahrtskapelle Lindencham
1868 Krankenkasse Papierfabrik
1872 Loskauf ihrer Rechte für die Pfarrkirche St. Jakob bzw. der Kaplanpfründe St. Andreas
1873 Bau der Ziegelhütte
1875 Nestlé-Verwaltungsgebäude
1875 Strasse Cham - Steinhausen
1875 Strassenbeleuchtung
1876 Die Post an der Hünenbergerstrasse
1880 - 1881 Wasserleitungsnetz
1881 Zusammenführung der Schulen im unteren Kreis
1882 Erstellung des Trottoirs durch das Dorf
1886 Eröffnung der Hirsgarten-Badanstalt
1887 Cham erhält erstes Zugerwasser
1888 Gründung der Feuerwehr Cham
1888 Brand der Baumwollspinnerei Hagendorn
1889 Eröffnung des "Waisenhauses Hagendorn"
1892 Eröffnung der "Chamer Einnehmerei" (heute ZKB)
1893 Neubau des Bahnhofes
1893 Käsereigenossenschaft Cham
1898 Neubau des Schulhauses Niederwil
1900 - 1950 Ausbau Papierfabrik
1902 Erste Telefonverbindung mit Zug bzw. Zürich
1902 - 1903 Neubau des Spritzenhauses
1904 Erste Häuser werden mit elektrischem Strom erschlossen
1904 - 1905 1. Renovation der Pfarrkirche
1904 - 1911 Wasserversorgung in den Aussenweilern
1905 Bau der ersten Turnhalle
1907 Telegraph und Telefon
1907 - 1910 Bau der Seestrasse mit der Lorzenbrücke und der Unterführung
1908 Asyl-Neubau
1909 Heiligkreuz-Schwestern übernehmen das Krankenasyl
1910 Gleisanschluss der Milchsiederei
1912 Neubau der Post an der Luzernerstrasse 17
1915 Erstes reformiertes Gotteshaus für Cham
1915 Neues Schulhaus Hagendorn
1917 Einweihung des Schulhauses Kirchbühl
1917 Erster Lastwagen für die Papierfabrik
1917 Stauwehr wird ersetzt
1919 Apotheke Anklin
1919 Erster Kindergarten in Cham
1919 - 1920 Gemeindeverwaltung in eigenen Räumen
1920 Erwerb des Schluechthofes durch die Gemeinde
1920 Hauptstrasse wird gepflästert
1920 "Papieri-Bähnli" nimmt den Betrieb auf
1922 Elektrifikation der Strecke Zug - Luzern
1932 Stilllegung der Milchsiederei
1934 Neubau der "Sonderschule Hagendorn"
1935 Automatisierung des Telefonbetriebes
1936 Eigener Neubau für die ZKB
1946 Autopostverbindung Cham - Hochdorf - Sempach
1948 Verkauf des Schluechthofes
1948 Kauf des östlichen Villetteparks
1949 Fussgängerverbindung zwischen Hirsgarten und Villette-Park
1949 Neue Wetterstation am Rabenplatz
1950 Erste Zonenplanung
1951 Aufführung der Operette "Eine Nacht in Venedig" im Hirsgarten am See
1952 Bau der "Abortanlage" Hirsgarten
1952 Erste "Migros"-Filiale in Cham
1952 Schenkung und Kauf von Land in der Scheuermatte
1953 Eröffnung der Heimschule
1954 Das Gemeindehaus brennt
1954 - 1955 Erneuerung der Hirsgartenbadi
1954 - 1965 Staubfreimachung von Gemeindestrassen
1955 Neue Telefonzentrale an der Nestléstrasse
1955 Raiffeisenbank an der Sinserstrasse 3
1957 Neubau des Schützenhauses in Niederwil
1958 Bau einer WC-Anlage an der Zugerstrasse
1958 - 1959 Realisierung der Schulanlage Städtli I
1958 Zentenarfeier
1961 Ausbau des Schulhauses Niederwil inkl. Turn- und Pausenplatz
1962 Neubau des Bettenhauses mit Gebärabteilung
1964 - 1967 Bau der Überbauung "Alpenblick"
1965 Eröffnung der Buslinie Zug - Cham - Hünenberg
1965 - 1966 Erste Erweiterung der Schulanlage Städtli 1
1966 Letzte Gemeindeversammlung an einem Sonntag
1966 Beteiligung an den Baukosten für den Doppelkindergarten im Seminar Heiligkreuz
1966 Kauf der Liegenschaft Röhrliberg
1966 - 1968 Wettbewerb und Projektierung der Schulanlage Röhrliberg
1967 Bau des Kleinschulhauses Enikon
1967 Direkte Busse Zug - Cham
1967 Turnhallenneubau in Hagendorn
1968 Brand der "Pawefa AG"
1969 Bau des Kleinschulhauses Alpenblick
1969 Verschönerung des Kirchenplatzes
1969 Bau einer neuen Leichenhalle
1969 Erstellung eines Urnenfriedhofes
1970 Abbruch Gleisdreieck Kollermühle
1970 - 1972 Verkehrsplanung im Dorf
1971 Urnenabstimmung über den Bau der Schulanlage Röhrliberg
1971 Erste Gemeindeversammlung mit Frauenbeteiligung
1972 Erstes Tanklöschfahrzeug
1973 - 1977 Erstausbau Kläranlage Schönau
1974 Bau des Maststalles in der Furenmatt
1974 Eröffnung der Autobahn
1975 Einweihung der Schulanlage Röhrliberg
1976 - 1979 Planung und Bau des Hallenbades Röhrliberg
1977 Eröffnung des Altersheims "Büel"
1977 Neues Bankgebäude der Raiffeisenbank
1977 Anschluss an die Kläranlage Schönau
1977 Renovation und Anbau des Schulhauses Kirchbühl
1978 Gebäudekomplex "Neudorf" brennt
1978 Eröffnung der Geschäftsstelle der damaligen SBG (heute UBS)
1978 - 1980 Zweite Renovation der Kirche St. Jakob
1979 Loki-Fäscht
1979 Neue Billettautomaten
1979 Eröffnung der A4a
1980 Ortsplanung 1980
1980 Umbau der Kirchbühl-Turnhalle
1980 Neuer Kindergarten in der Überbauung Röhrliberg
1981 Kauf des mittleren und westlichen Villetteparks
1981 - 1983 Realisierung der 1. Etappe der Überbauung Neudorf
1981 Erste Erweiterung der Schulanlage Hagendorn
1981 Einrichtung eines Jugendtreffpunktes
1981 Partnerschaft mit Cham Bayern
1982 - 1983 Ausbildungszentrum Schönau
1982 - 1983 Neugestaltung und Erweiterung der Strandbadanlage
1982 Renovation und Umbau des Schulhauses Hagendorn
1983 Umzug von Post und ZKB ins Neudorfzentrum
1983 Erstellung einer Sportanlage im Eizmoos
1983 Letzte Milchanlieferung
1983 Der Polizeiposten im Neudorfcenter
1983 Reorganisation der Gemeindeverwaltung
1984 Festlegung des Standorts für den Gemeindesaal
1984 Strandbad; neuer Sprungturm und Nachtragskredit
1984 Renovation des Gemeindeshauses
1985 Eröffnung Dorfbus
1985 - 1987 Feuerwehr-, Werkhof- und Zivilschutzgebäude
1985 - 1987 Ausbau der Schulanlage Röhrliberg
1985 Renovationen der Kirche Niederwil
1985 Projektwettbewerb für den Gemeindesaal
1985 Wie weiter mit der Villa Villette
1986 10'000er Einwohner
1986 Zentrale Recyclingstelle beim neuen Werkhof
1986 Erwerb des Gärtnerhauses Villette
1987 Projektierungskredit für den neuen Gemeindesaal
1987 Stadtfest
1987 Neue Buslinie Zug - Sins
1987 Umbau des Spritzenhauses in ein Musikprobelokal
1988 - 1990 Bau der 2. Etappe des Neudorfcenters
1988 Eröffnung der renovierten Villa Villette
1988 Neue Buslinien 41 und 51
1988 - 1989 Doppelspurausbau Zug - Cham
1988 Unterführung im Raum Alpenblick
1989 - 1990 Ersatz der Lorzenbrücke
1989 - 1990 Ersatz der Bärenbrücke
1989 Inbetriebnahme der neuen Quartierzentrale Kleinweid
1989 Buslinien 41, 42 und 61
1989 Einbau einer Trefferanzeigeanlage im Schiessstand Niederwil
1989 - 1991 Zweite Erweiterung der Schulanlage Hagendorn
1990 Verlängerung der Buslinie 61
1990 - 1991 Bahnunterführung zur Villette
1990 Einführung der Kehrichtsackgebühr
1990 Landabtretung für die Erstellung einer Minigolfanlage
1990 Wohnraum für Asylbewerber
1990 Renovation des Pförtnerhauses Villette
1990 Revision der Ortsplanung 1990
1991 Skulpturenausstellung im Villettepark
1991 Umbau des Bahnhofes Cham
1991 - 1993 Renovation der Hirsgartenbadi
1991 Verlängerung der Buslinie 42
1991 Aufwertung des Polizeipostens Cham
1991 Erste Parkplatzbewirtschaftung in Cham
1991 Neues Tanklöschfahrzeug
1991 Wakker- Preis
1991 Gemeindeversammlung mit bundesrätlichem Besuch
1992 Eröffnung der Überbauung Dorfplatz
1992 - 1998 Endausbau der Kläranlage Schönau
1992 Neue UBS-Filiale am Dorfplatz
1992 Landerwerb für die Schulanlage Städtli II
1992 Kauf der Liegenschaft Widmer an der Luzernerstrasse
1992 Gemeinde kauft die alte UBS-Filiale
1992 Neue Weihnachtsbeleuchtung
1992 Ausbau des Rohraumes unter dem Gemeindesaal
1993 Aufhebung der Militärunterkunft im Städtli
1993 Neubau der Friedhofmauer entlang der Seestrasse
1994 Erweiterung der Schulanlage Städtli I
1994 Inbetriebnahme des provisorischen Pflegetraktes
1994 Baukredit für die Schulanlage Städtli II
1994 Gemeinde kauft Land an der Rigistrasse
1994 Landkauf für den öffentlichen Freiraum
1994 Anpassungen der Hauptsammelstelle Werkhof
1994 Fussgängerbrücke zwischen Lorzensaal und Milchsüdi
1994 Projektierungskredit für die neue Gemeindeverwaltung
1995 Einweihung der Schulanlage Städtli II
1995 Streichung der S+E Strasse aus dem Richtplan
1995 Gründung der ZEBA
1996 Baukredit für den Mandelhof
1996 Baukredit für die Erweiterung der Schulanlage Kirchbühl
1996 Neue Eisenbahnbrücken über die Lorze
1996 Spatenstich und Grundsteinlegung für den Mandelhof
1996 Renovation der Schulanlage Städtli 1
1997 Einführung der familienergänzenden Kinderbetreuung
1998 AMI-Klinik nimmt den Betrieb auf
1998 Die Polizei kommt wieder ins alte Gemeindehaus
1998 Anschluss der gemeindlichen Bauten im Kirchbühl an die Totalenergieanlage
1998 Die Schulverwaltung kommt ins Gemeindehaus
1998 - 1999 Reorganisation des Oberstufenzentrums Röhrliberg 1. Etappe
1998 Eröffnung des Mandelhofes
1998 - 1999 Neugestaltung des Bahnhofplatzes mit Bushof
1999 Reorganisation des Oberstufenzentrums Röhrliberg 2. Etappe
1999 Abbruch des Güterschuppens
1999 Verkauf der Liegenschaft Luzernerstrasse 26
1999 - 2000 Renovation des alten Spritzenhauses

21. Jahrhundert

Datum Ereignis
2000 Urnennischenmauern auf dem Friedhof Cham
2000 Teileröffnung der A4
2000 - 2001 Dritte Erweiterung der Schulanlage Hagendorn
2000 Ergänzungen im Oberstufenzentrum Röhrliberg
2001 Direktbusse Cham - Hünenberg
2001 Cham erhält das Label Energiestadt
2002 - 2003 Erweiterung der Aufbahrungshalle
2002 Der Zivilschutz wird kantonal
2002 - 2004 Erweiterung des Oberstufenschulhauses Röhrliberg II
2003 - 2004 Zusätzliche Personenunterführung beim Bahnhof Cham
2003 Erweiterung des betreuten Mittagstisches
2003 Öffentlicher Spielplatz in Lindencham
2003 Renovation von WC und Küchenanlage im Hirsgarten
2003 Aufhebung der militärischen Kontrollstelle
2004 Bildung des Zivilstandskreises Cham-Ennetsee
2004 Inbetriebnahme der Stadtbahn Zug
2004 - 2005 Erweiterung der Schulanlage Kirchbühl
2004 Öffentlicher Erlebnisspielplatz
2006 Revision des Zonenplans
2006 - 2007 Bau einer Dreifachturnhalle in der Schulanlage Röhrliberg
2006 Neubau eines Ökihofes und eines Jugendtreffs in der Furenmatt
2006 Übernahme des Notariats Risch
2006 - 2008 Bauliche Anpassungen in der Hirsgarten-Badi
2006 - 2017 Umfahrung der Schulanlage Hagendorn
2006 - 2008 "Chinderhuus" - Erweiterung
2007 Umfahrung Cham - Hünenberg
2007 Ersatz Tanklöschfahrzeug
2007 Baukredit Neubau Schulhaus Eichmatt Cham / Hünenberg
2007 Bebauungsplan St. Andreas
2008 Einführung der Modularen Tagesschulen
2008 - 2010 Vierte Erweiterung der Schulanlage Hagendorn
2009 - 2010 Kauf und Umbau des Restaurant Rosengarten
2009 Erweiterung der Büroräumlichkeiten für die Verwaltung
2009 Stadtentwicklung Cham
2009 A4-Eröffnung
2010 Unterbrechung Bärenbrücke
2010 - 2011 Erweiterung Sportanlagen Eizmoos
2010 Kunst- und Sportklasse
2010 Modulare Tagesschule
2010 - 2011 Sanierung des Hafens Cham
2010 - 2012 Zwei neue Brücken in Hagendorn
2010 Bau von gedeckten Bus-Haltestellen
2011 - 2013 Fussweg entlang der Lorze
2011 Anlaufstelle für die Jugend- und Gemeinwesenarbeit
2012 Landtausch und -verkauf für den Bau von Alterswohnungen
2012 - 2014 Seeufersanierung Hirsgarten
2012 6-Spur-Ausbau der A4
2012 KunstKubusCham
2012 Neugestaltung Rigiplatz und Neubau Gemeindeverwaltung
2012 - 2017 Planung der Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Röhrliberg
2012 CS eröffnet neue Geschäftsstelle
2013 - 2016 Arealentwicklung "Papieri"
2013 Baukredit für die Lorzenbrücke Schmiedstrasse
2013 Kauf und Sanierung des Mehrfamilienhauses "Technikum"
2013 Bau des Ziegeleimuseums
2014 Neue Buslinie 7
2014 Erweiterung des Villetteparks
2014 Zugang Stadtbahnhaltestelle Alpenblick
2014 Ausheben der Schifffahrtsrinne zur Anlagestelle Cham
2014 - 2016 Sanierung der Aussenschulanlage Niederwil
2014 - 2017 Sanierungen im Lorzensaal
2014 - 2017 Neubau Parkhaus Rigistrasse
2016 Abstimmung Papieri - Areal
2017 - 2019 Neubau der Raiffeisenbank

Anderes

Herkunft des Ortsnamens
Quellenverzeichnis